Urlaubsinfo

Die Ordination ist von 15. Februar bis 23. Februar 2024 geschlossen.
In dringenden Fällen wenden Sie sich bitte an unsere Vertretung: Dr. Sabine Mader, Oberfeldstraße 105, 4600 Wels. Tel: 0699/12017029

Nächste Ordination: 27. Februar 2024

Allgemeinmedizin & Dermatologie in einer Praxis

Durch unsere langjährige Freundschaft und Tätigkeit am Klinikum Wels ist uns eine gemeinsame Praxis ein Anliegen.
Die Erfahrung und Arbeit in den Bereichen Allgemeinmedizin und Dermatologie ließ uns erkennen, wie wichtig, hilfreich und förderlich diese Zusammenarbeit für uns und unsere PatientInnen ist.

 

Vereinbaren Sie Ihren Termin jetzt online!
Wir freuen uns auf Sie!

Dr. Nina Hacker  

Dr. Barbara Gruber

Dr. Nina Hacker

Ärztin für Allgemeinmedizin / Wahlärztin / Schmerztherapie / Palliativmedizin

Herzlich willkommen in meiner Ordination.

Ich freue mich, meine langjährige im Klinikum Wels-Grieskirchen erworbene Erfahrung zu Ihrem Wohl einsetzen zu können.
Die individuelle Betreuung meiner Patienten hat für mich höchste Priorität. Ich möchte, dass Sie sich in meiner Ordination nicht nur medizinisch, sondern auch menschlich gut aufgehoben fühlen.

Auf meiner Website können Sie sich über das gesamte Leistungsspektrum informieren.

Allgemeinmedizin

  • Anamnese
  • Körperliche Untersuchung und Befunderhebung
  • EKG
  • Blutdruckkontrolle und Einstellung
  • Strukturierte Diabetiker Betreuung
  • Harnanalyse
  • Gerinnungsmanagement

Vorsorgeuntersuchung

Die Vorsorgeuntersuchung bietet allen Personen ab dem 18. Lebensjahr mit Wohnsitz in Österreich einmal pro Jahr ein umfassendes Untersuchungsprogramm. Die Kosten werden direkt mit dem Krankenversicherungsträger abgerechnet.

Ablauf der Vorsorgeuntersuchung

Als Versicherter der ÖGK benötigen Sie einen e-card Ersatzbeleg (erhältlich bei der Servicestelle). Sie bekommen von uns vorab einen Fragebogen sowie eine Überweisung zur Blut- und Harnanalyse in einem Labor Ihrer Wahl.

Der Termin beinhaltet eine ausführliche Anamnese, eine umfassende körperliche Untersuchung sowie die Besprechung aller Befunde und weiterführender Maßnahmen. Bitte bringen Sie den e-card Ersatzbeleg und den ausgefüllten Fragebogen zum Termin mit.

Spezielle Schmerztherapie

  • Schmerzanamnese
  • differentialdiagnostische Abklärung
  • eingehende Beratung und gemeinsame Festlegung der Therapieziele,
  • Spezifische medikamentöse Therapie

Palliativmedizin

Aktive Betreuung und ganzheitliche Behandlung von Patienten mit einer voranschreitenden, weit fortgeschrittenen Erkrankung und einer begrenzten Lebenserwartung.

Wesentliche Komponenten der Palliativmedizin sind Symptomkontrolle, Verbesserung der Lebensqualität und Begleitung des Patienten und seiner Angehörigen.

Patientenverfügung

Die Patientenverfügung bietet die Möglichkeit, das Recht auf Selbstbestimmung im Vorhinein wahrzunehmen.

Es handelt sich um eine schriftliche Willenserklärung, mit der ein Patient eine oder mehrere medizinische Behandlungen ablehnt. Sie wird wirksam, wenn eine Person nicht mehr entscheidungs-, urteils- oder äußerungsfähig ist.

Vorsorgedialog

Das vorausschauende Nachdenken über die eigenen Wünsche für mögliche Krisensituationen oder das Lebensende ist ein wesentlicher Teil der Selbstbestimmung eines Patienten.

Der Vorsorgedialog zielt darauf ab durch strukturierte Gespräche gemeinsam mit Patienten, Arzt, Pflegeperson, Angehörigen und Vertrauenspersonen relevante Willensäußerungen festzuhalten.

Impfungen und
Impfberatung

  • Überprüfung Ihres aktuellen Impfstatus
  • Schutzimpfungen
  • Reiseimpfberatung

Infusionstherapie

Ziel der Infusionstherapie ist die Stabilisierung und Wiederherstellung von vitalen Körperfunktionen eines Patienten durch die Zufuhr von bestimmten Medikamenten oder Nährstoffen.

Dr. Nina Hacker

Ärztin für Allgemeinmedizin / Wahlärztin / Schmerztherapie / Palliativmedizin

Herzlich willkommen in meiner Ordination.

Ich freue mich, meine langjährige im Klinikum Wels-Grieskirchen erworbene Erfahrung zu Ihrem Wohl einsetzen zu können.
Die individuelle Betreuung meiner Patienten hat für mich höchste Priorität. Ich möchte, dass Sie sich in meiner Ordination nicht nur medizinisch, sondern auch menschlich gut aufgehoben fühlen.
Auf meiner Website können Sie sich über das gesamte Leistungsspektrum informieren.

Allgemeinmedizin

  • Anamnese
  • Körperliche Untersuchung und Befunderhebung
  • EKG
  • Blutdruckkontrolle und Einstellung
  • Strukturierte Diabetiker Betreuung
  • Harnanalyse
  • Gerinnungsmanagement

Vorsorgeuntersuchung

Die Vorsorgeuntersuchung bietet allen Personen ab dem 18. Lebensjahr mit Wohnsitz in Österreich einmal pro Jahr ein umfassendes Untersuchungsprogramm. Die Kosten werden direkt mit dem Krankenversicherungsträger abgerechnet.

Ablauf der Vorsorgeuntersuchung

Als Versicherter der ÖGK benötigen Sie einen e-card Ersatzbeleg (erhältlich bei der Servicestelle). Sie bekommen von uns vorab einen Fragebogen sowie eine Überweisung zur Blut- und Harnanalyse in einem Labor Ihrer Wahl.

Der Termin beinhaltet eine ausführliche Anamnese, eine umfassende körperliche Untersuchung sowie die Besprechung aller Befunde und weiterführender Maßnahmen. Bitte bringen Sie den e-card Ersatzbeleg und den ausgefüllten Fragebogen zum Termin mit.

Spezielle Schmerztherapie

  • Schmerzanamnese

  • Differentialdiagnostische Abklärung

  • Eingehende Beratung und gemeinsame

  • Festlegung der Therapieziele

  • Spezifische medikamentöse Therapie

Palliativmedizin

Aktive Betreuung und ganzheitliche Behandlung von Patienten mit einer voranschreitenden, weit fortgeschrittenen Erkrankung und einer begrenzten Lebenserwartung.

Wesentliche Komponenten der Palliativmedizin sind Symptomkontrolle, Verbesserung der Lebensqualität und Begleitung des Patienten und seiner Angehörigen.

Patientenverfügung

Die Patientenverfügung bietet die Möglichkeit, das Recht auf Selbstbestimmung im Vorhinein wahrzunehmen.

Es handelt sich um eine schriftliche Willenserklärung, mit der ein Patient eine oder mehrere medizinische Behandlungen ablehnt. Sie wird wirksam, wenn eine Person nicht mehr entscheidungs-, urteils- oder äußerungsfähig ist.

Vorsorgedialog

Das vorausschauende Nachdenken über die eigenen Wünsche für mögliche Krisensituationen oder das Lebensende ist ein wesentlicher Teil der Selbstbestimmung eines Patienten.

Der Vorsorgedialog zielt darauf ab durch strukturierte Gespräche gemeinsam mit Patienten, Arzt, Pflegeperson, Angehörigen und Vertrauenspersonen relevante Willensäußerungen festzuhalten.

Impfungen und
Impfberatung

  • Überprüfung Ihres aktuellen Impfstatus
  • Schutzimpfungen
  • Reiseimpfberatung

Infusionstherapie

Ziel der Infusionstherapie ist die Stabilisierung und Wiederherstellung von vitalen Körperfunktionen eines Patienten durch die Zufuhr von bestimmten Medikamenten oder Nährstoffen.